1. Herren 4.ter bei der Hallenstadtmeisterschaft 2018

Hervorragender 4. Platz

+++Starker 4. Platz in der Endrunde+++
Am gestrigen Sonntag ging es in der Sporthalle Alte Waage um die 28. Braunschweiger Hallenstadtmeisterschaft. Zum ersten Mal seit über 20 Jahren war der TSV mal wieder in der Endrunde vertreten.
Im ersten Gruppenspiel trafen wir auf den Kreisligisten VfL Leiferde. Wir begannen nervös und kamen nicht in die Partie. Zwei Minuten vor Schluss lagen wir mit 1:3 hinten, legten dann aber nochmal richtig los und schafften noch den Punktgewinn - Endergebnis 3:3. Vorallem Dennis Pasemann glänzte im ersten Spiel, auch durch seine zwei Treffer per Hacke. Auch im zweiten Spiel ging es gegen einen Kreisligisten, den FC Rautheim. Durch schnelle Angriffe und gute Defensivarbeit konnten wir das Spiel mit 2:1 gewinnen. Im letzten Gruppenspiel gegen den SV Ege würde uns ein Remis fürs Halbfinale reichen, wir spielten aber auf Sieg um den Gruppensieg zu erreichen. Ege legte aber schnell vor und spielte schnell nach vorne. Im Spiel mit den meisten Toren des Turniers konnten wir in einem extrem spannenden Spiel den benötigten Punkt einfahren - Endergebnis 4:4. Mit fünf Punkten und einem Torverhältnis von 9:8 wurden wir Gruppenzweiter hinter Leiferde und trafen somit im Halbfinale auf den Titelverteidiger TSV Germania Lamme.
Wir hielten gegen Titelverteidiger gut dagegen und kamen auch zu guten Torchancen. Am Ende setzte sich Lamme durch zwei klasse herausgespielte Tore mit 2:0 durch. Während des Spiels verletzte sich Alexander Pflug an der Schulter und fällt somit ein paar Wochen aus. Bei einem Zusammenprall verletzten sich unser Keeper Rico Winkler und Lamme-Spieler Grazian Borucki jeweils am Knie. Wir wünschen den dreien eine gute Besserung.
Im Spiel um Platz Drei mussten wir wieder gegen den VfL Leiferde ran. Durch zwei schnelle Treffer lag Leiferde mit 2:0 in Front und wir kamen nicht richtig in dir Partie. Nach einem unnötigen und überharten Foul durch einen Leiferde-Spieler musste auch Jason Bogdal den Rest des Spiels passen. Die Kräfte bei unseren Jungs schwanden aber der Wille war noch da. Am Ende verloren wir aber knapp mit 1:2 und damit stand am Ende des Tages der TSV auf Platz 4. Eine bessere Platzierung gab es für den TSV noch nie in der Hallenstadtmeisterschaft.
Mit insgesamt sieben Teamfouls in fünf Spielen waren wir das fairste Team der Endrunde. Dennis Pasemann erzielte fünf Treffer in der Endrunde und lag nur ein Tor hinter dem besten Torschützen.
Ein großes Dankeschön geht an unsere 80 "mitgereisten" Anhänger, die während unserer Spiele für Stadionatmosphäre sorgten.
Als somit viertbeste Braunschweiger Hallenmannschaft geht es nun für die Jungs hochmotiviert in die nächste Vorbereitungswoche.
Unser Team:
Rico Winkler, Alexander Delchmann, Eduard Eisenring, Matej Jahn, Jason Bogdal, Steffen Trautwein, Alexander Pflug, Torben Biermann und Dennis Pasemann

 

Hallenstadtmeistersachft 2017/2018

Wir sind in der Endrunde, seit vielen Jahren mal wieder

Auf dem Foto zu sehen: obere Reihe v. links: Fussballabteilungsleiter und Trainer Axel Weichbrodt, Philipp Wolter, Edu Eisenring. Marvin Lange, Steffen Trautwein, Alexander Pflug, untere Reihe v. links: Rico Winkler, Alexander Delchmann, Maximilian Wolf, Jason Bogdal

Braunschweig. Wer wird Hallenstadtmeister 2018? Am Sonntag wurden in der Sporthalle der IGS Franz’scheAuf dem Foto zu sehen: obere Reihe v. links: Fussballabteilungsleiter und Trainer Axel Weichbrodt, Philipp Wolter, Edu Eisenring. Marvin Lange, Steffen Trautwein, Alexander Pflug, untere Reihe v. links: Rico Winkler, Alexander Delchmann, Maximilian Wolf, Jason Bogdal

Braunschweig. Wer wird Hallenstadtmeister 2018? Am Sonntag wurden in der Sporthalle der IGS Franz’sches Feld die noch fehlenden Gruppen 6 und 7 ausgespielt. s Feld die noch fehlenden Gruppen 6 und 7 ausgespielt. TSV Frisch Auf Timmerlah und VFL Leiferde komplettieren das Teilnehmerfeld der Endrunde am 28. Januar in der Alten Waage.

Anzeige
Timmerlah spielt frisch auf!

Erneut konnten sich zwei Überraschungsteams in die Endrunde vorkämpfen. Dabei zeigte vor allem Frisch Auf Timmerlah, dass durchaus auch in der Finalrunde mit ihnen zu rechnen ist. „Das sah schon beeindruckend aus, wie Timmerlah den Ball laufen ließ“, bestätigte NFV-Organisator Torsten Bergmann. Immerhin ließ die Mannschaft aus der Kreisklasse in Gruppe 6 den Landesligisten Lehndorfer TSV und den MTV Hondelage hinter sich. Gegen erstere gelang ein spektakuläres 4:4. Bei Punktgleichheit sollte im letzten Spiel die Tordifferenz entscheiden. Gegen Hondelage waren vier Tore Unterschied nötig – Timmerlah nahm den Kreisligisten mit 6:0 auseinander.

Timmerlah und Leiferde zogen die übrigen Finallose in Gruppe B. Somit stehen nun die acht Teams für die Endrunde fest. „In diesem Jahr ist die Endrunde ein guter Mix aus einigen Überraschungsmannschaften. Das kann auch eine echte Chance sein für das Turnier“, freute sich auch Torsten Bergmann.

Ganz hervorragend war die Unterstützung von den Rängen: Nahezu alle Spieler der 1. und 2. Herren, die nicht zum Einsatz kamen, brachten eine tolle Stimmung in die Halle!! Danke an alle

 

Neue Spieler für die JSG Braunschweig West gesucht. Kommt zu den Trainingszeiten vorbei!!

 

Wir suchen Spieler im Alter von 4 bis 18 für unsere neue Spielgemeinschaft JSG BS West!! Auch aus der Weststadt!

Ihr findet unsere aktuellen Trainingszeiten auch auf dieser HomePage unter "Trainingszeiten".

Sollte Ihr Kind bereits mit 3 Jahren den Bedarf zeigen, Fußball spielen zu wollen, kommen Sie einfach mit ihm zum Training unserer G-Junioren. Wir haben einen Trainer, der sich ausdrücklich mit dieser Altersgruppe beschäftigt.Auch Kinder aus der Weststadt sind uns sehr willkommen, wenn Sie den "weiten" Weg (1,5 km nach Timmerlah) nicht scheuen.

 

Unsere Sponsoren

Zum Öffnen der Seiten Links anklicken


D. E. Küche

schaust Du hier

Raumtraum Th. Niemetz

schaust Du hier

Restaurant Tandure

schaust Du hier

LVM Versicherungen A. Weichbrodt

schaust Du hier

Zahnlabor Zahnwerk

schaust Du hier

Schmalkoke Automobile

schaust Du hier

Geflügelhandel Voges

Tischermeister H. Gaube

schaust Du hier

Tischler K.-D. Stelzel Timmerlah

Bossanova

schaust Du hier