Jahresbericht 2012

Bericht der Ju Jutsu-Abteilung


Aus dem Lager der Ju Jutsukas gibt es eigentlich nicht all zuviel Neues zu berichten. Die Trainingsbeteiligung ist nach wie vor gut und die jeweiligen Trainer verstehen es, Würfe, Hebel, Tritte und alle weiteren Techniken den entsprechenden Altersklassen zu vermitteln.
Bei den Kindergruppen haben sich unsere Co-Trainer Marie-Christin Scheer und Marius Gürtler gut eingeführt und ergänzt Thomas Schmidt beim Training in erfreulicher Weise. Bei der Jugend- und Erwachsenengruppe verstehen es die Trainer Uwe Lange und Gianfranco Vaccaro das Training abwechslungsreich und interessant zu gestalten. Wir haben mit unseren zwei Trainern zwei sehr unterschiedliche Ausrichtungen, Uwe mit den klassischen Ju Jutsu-Techniken der Selbstverteidigung incl. Nervendrucktechniken und Gianfranco mit den komplexeren und verspielten Techniken dieser Kampfsportart. Beide Ausrichtungen ergänzen sich zu einem sehr breiten Kampfsportspektrum.
Zur Zeit bereiten sich viele JuJutsuka auf die bevorstehende Gürtelprüfung vor.
Durch alle Altersklassen müssen die Ju Jutsukas ihr Erlerntes präsentieren um die nächst höhere Graduierung zu erhalten. Die Vorbereitung dafür sind gut und so kann davon ausgegangen werden, dass die meisten es auch schaffen werden.

Wer jetzt Lust auf mehr Information bekommen hat, kann sich gern einmal das Training anschauen oder auch gleich mitmachen. Wir trainieren am Montag und am Mittwoch in der Sporthalle Timmerlah.

Telefonische Infos unter 0531/844499 oder 0171/4833 472 und unter
www.TSV-Timmerlah.de


Michael Asmer

 

Termine

  • Zurzeit stehen keine Termine aus!